Bruckmannshof

Unsere Bewertung

2 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Die Tage sind kürzer und die Saison ist fast zu Ende. Ich arbeite nun all die Plätze ab, die ich in diesem Jahr gespielt und noch nicht beschrieben habe. Beginnen tue ich mit Bruckmannshof in der Nähe von Dinslaken im westlichen NRW.

Seit 1998 hat man dort 9 Löcher und spielt im Club, der im selben Jahr gegründet wurde. Um zum Platz zu gelangen, fährt man erst durch ein Wohngebiet und kommt sich vor, als wäre man mit einem Male auf einem Bauernhof gelandet. Wahrscheinlich liegen auch die Ursprünge der Anlage bei der Landwirtschaft… Der Empfang war nett und ich konnte schnell nach meinem eintreffen die Feierabendrunde beginnen.

Die ersten 2 Loch kam ich wunderbar durch, doch dann wurde es mit einem Male langsamer. Vor mir hatte ich einen recht schneckigen 3er Flight. An Loch drei durfte ich dann so lange warten, bis der Flight, den ich an der 1 überholt hatte, wieder bei mir war. Nun denn. Dann eben doch die Runde in Gesellschaft. Was ja auch nicht schlecht ist…

Der Platz ist nett in Wald und Feld gelegen. Keine herausragenden Löcher, aber wie gesagt, nett. Es beginnt mit 2 Doglegs, denen ein recht einfaches, mittellanges Par 3 folgt. Dann noch ein interessantes Par 3 über eine Pferdekoppel hinweg auf ein knapp 120 Meter entferntes Grün. Nach 2 Par 5 durch Feld und Wald kommt das für mich schönste Loch. Die 7. 380 Meter Par 4 mit enger Drivelandezone und einem von Wald gesäumten und mit 2 Bunkern geschützten Grün. Zum Abschluss fand ich das Par 3 noch ganz ansprechend. Vom Abschlag sah man einen bewachsenen Teich, hinter dem das Grün sein musste (es soll übrigens auch Zeiten geben, in denen man das Grün sogar vom Abschlag sehen kann). Mit meinen fast 2 Metern hatte ich den Vorteil, die Fahnenspitze vom Tee aus zu sehen. Dazu entdeckte man im Hintergrund den Förderturm der ehemaligen Zeche Lohberg. Nettes Rundenende.

Fazit: Freundlicher Platz mit freundlichen Menschen, der gut zu spielen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.