Colonial: Fowler verpasst Platzrekord

Rickie Fowler hätte eine schnittige 60 in der ersten Runde des Crowne Plaza Invitational im Colonial Country Club spielen können. Hätte, hätte, hätte. Auf dem letzten Loch rollte sein Ball allerdings vom Grün ins Wasser und, schwups, gab es statt einem Birdie nur ein Doppel-Bogey. Fertig war die 63. Damit liegt der farbenfrohe Jungspund allerdings nur auf dem dritten Platz. Den Top-Spot auf dem Leaderboard teilen sich David Toms, der schon bei der Players Championship nur knapp am Sieg vorbeischlidderte, und Chez „Ferner liefen“ Reavie (WER ist Chez Reavie?) mit jeweils 8 unter Par.

Alex Cejka spielte eine 69er-Runde und liegt mit -1 auf dem geteilten 39. Rang.

Positives Denken: Rickie Fowlers Tweet nach der ersten Runde.

 

 

httpv://www.youtube.com/watch?v=Vm4I4jQQjfs&feature=feedu

Und der Shot of the Day vom Bart des Jahres:

httpv://www.youtube.com/watch?v=Qao89B6N66o&feature=uploademail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.