GC Buchholz-Nordheide

Unsere Bewertung

5 Reisegolfer

4 Linksgolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Das ist mir sehr lange nicht mehr passiert. Ich bin zu einem mir noch nicht bekannten Golfplatz gefahren, ohne eine Kamera dabei zu haben. Nicht mal ein Handy mit Kamerafunktion! Dazu schien sogar noch die Sonne! Das passiert mir so schnell nicht wieder. Daher gibt es diesmal ein eher bescheidenes Bild meiner Errungenschaften des Besuches in Buchholz…

Der Platz ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Die ersten 9 Löcher sind großteils im Wald und verlangen daher präzises Spiel. Loch 9 ist ein schönes Par 5 mit einem Inselgrün zum Abschluss. Auf den zweiten 9 kommt öfter Wasser ins Spiel. Dieser Teil ist etwas offener und man kommt sich gelegentlich mit anderen Bahnen ins Gehege. Das ist in meinen Augen ein kleiner Makel. Auf dem Abschlag der 16 sind wir fast „abgeschossen“ worden. Der „Angriff“ (natürlich ohne Absicht) erfolgte vom Abschlag der 15. Zum Abschluss hat man dann auf der 18 beim Schlag aufs Grün noch mal Wasser zu überwinden. Nett gemacht und hübsch anzusehen. Am schönsten fand ich die Löcher 5, 9 und 15.

Die Anlage war im ganzen sehr gut gepflegt und die Grüns waren in hervorragendem Zustand. Schnell und treu. So, wie ich es liebe. Und das nach 3 Tagen offene Turniere. Angeblich sind dort an drei Tagen fast 600 Leute über die Grüns gerannt… Tolle Arbeit der Greenkeeper. Die Par 3 Löcher haben mir nicht ganz so gut gefallen. Waren leider etwas einfallslos im Vergleich zu den restlichen Löchern. Aber ich werde auf jeden Fall wiederkommen. Der Platz war schön und ich muss ja noch meine Bilder machen…

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.