GC Hösel

Unsere Bewertung

4 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Zum GC Hösel kam ich durch meinen Chef. Der ist dort Mitglied. Ist ein ganz schönes Stück zu fahren von Bochum. War es dann aber wert. Eigentlich waren 9 Loch geplant. Aber nachdem die ersten 9 um 20.10 Uhr geschafft waren, bin ich noch alleine die zweiten 9 (in Wirklichkeit die ersten 9) gegangen. Gespielt haben wir auf dem Nordkurs. Der Nordkurs ist in relativ freien, hügeligen Gelände. Besonders auf den Löchern 10-18 hat man sehr oft Schräglagen (wirkliche Schräglagen) und es geht oft rauf und runter. Die Grüns sind recht gross und für meinen Geschmack recht langsam. Aber vollkommen in Ordnung. Die ersten 9 haben mehr Parkland-Charakter. Viele Bäume entlang der Fairways. Und die Par 3’s waren vernünftig gestaltet. Am schönsten, und intelligentesten gestaltet war Loch 4. Das machte richtig Spass. Es war also ein netter Platz. Kann man ruhig spielen. Leider hatte ich meine Kamera vergessen. Mein Mobiltelefon taugt nichts für so was. Ich werde aber irgendwann wiederkommen und dann mache ich auch Bilder. Den Südplatz muss ich ja auch noch spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.