GC Lippstadt

Unsere Bewertung

5 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Irgendwie hänge ich langsam wirklich etwas hinterher. Gut, dass ich immer Notizen mache. Lippstadt habe ich nämlich schon Ende Juni im Rahmen eines Matchplays des Spicy Golfforum gespielt. Meine Kollegen wunderten sich schon, als ich etwas früher Feierabend machte und sagte, ich fahre für eine Runde Golf nach Lippstadt. Nun ja. Was tut man nicht alles, um neue Plätze kennenzulernen…

Ich hatte vorher wenig von dem Platz gehört, nur dass man sich den Club über einen Anbieter von Fernmitgliedschaften aussuchen kann und dass er auf der Website recht „feucht“ aussah. Und das mit der Feuchtigkeit war auch in der Realität der Fall. Ich musste gezählte 16 Brücken überqueren (auf jeden Fall sehr viele) und das Wasser kam sehr oft ins Spiel. Der Platz und sein Design gefielen mir aber trotzdem augesprochen gut. Es war immer fair. Man hatte nur nicht allzu viel Raum für grobe Fehler (nicht vergessen, ich bin nebenberuflicher Slicer). Diesbezüglich fand ich den Kurs recht passend für ein Matchplay. Der Platz hat 27 Loch. Wir haben an dem Tag Rot und Blau gespielt. Ich hatte viel Freude und am besten gefielen mir die Löcher Rot 4, Rot 5 und Blau 2. Aber das ist wie immer persönlicher Geschmack. Die Runde und der Platz gefielen mir also und ich kann dem Leser empfehlen, dort eine Runde zu spielen, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Ach ja. Eine für mich besondere Eigenart gab es auch zu bestaunen. Der Platz hatte ein Doppel-Inselgrün. 2 Fahnen (Rot 5 und 7) auf einer Insel. Das hatte ich so auch noch nicht gehabt.

Fazit: Nett und abwechslungsreich

Lippstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.