GC Münsterland

Unsere Bewertung

3 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Letztes Jahr habe ich es schon zweimal erfolglos versucht. Bei beiden Versuchen regnete es „Katzen und Hunde“ und ich habe verzichtet. Dieses Mal passten die Wetteraussichten und der Anruf beim Club versprach eine Spielmöglichkeit.

Der GC Münsterland liegt im Bagno-Park in Burgsteinfurt. Mit seiner Gründung im Jahre 1950 kann man ihn zu den älteren Golfclubs in Deutschland zählen. Der 9-Loch Platz im Schlosspark des Fürsten zu Bentheim und Steinfurt ist durch seine Lage ein echter Parklandkurs. Bäume kommen hier oft ins Spiel. Highlight ist das Loch 3. Ein Par 5, welches sich in Richtung des Schlosses dort spielt. Hübsch. Die Löcher um das Clubhaus herum (1, 7-9) sind auch nett angelegt.

Lowlight war die Unflexibilität in Bezug auf das Greenfee. Man hatte nur das Tagesgreenfee von € 35,- für mich im Angebot. 9-Loch Greenfee gibt es auch. Aber nur für Mitglieder des Greenfeeverbands Münsterland. In dem ich natürlich kein Mitglied bin. Die Grüns waren teilweise katastrophal. Aber das geht nach diesem Winter wohl vielen Clubs so. Die werden sicher noch vernünftig in den nächsten Wochen. Interessant war auch der rote Regenschirm am Grün der 7. Man hat dort anscheinend Probleme mit Krähen. Zusätzlich wacht dort eine Krähenattrappe.

Fazit: Wenn man einigermassen grade spielt, ist der Platz nicht zu schwer zu spielen. Der Park ist hübsch und auf der Terrasse kann man sich im Sommer sicher wohlfühlen. Ist also ganz in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.