GC Salzgitter / Liebenburg

Unsere Bewertung

4 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Auf dem Rückweg aus dem Harz ging es auch dieses Jahr wieder auf einen Platz auf dem Wege nach Hamburg. Die Wahl fiel auf Salzgitter. Der Platz war preislich ok und der Kurs sah auf den Fotos der Website anständig aus. Also hin. Auch mit Navi war der Platz nicht einfach zu finden. Man fuhr einige Zeit durch ein Wohngebiet. Dann kam ein Feldweg. Und als wir dachten, es kommt nichts mehr, waren wir schon dort. Ich weiss nicht, ob ich den Kurs ohne Navi vor ein paar Jahren gefunden hätte… Vielleicht aber schon. Ich hätte mich nur entsprechend vorbereitet.

Der Platz fängt unspektakulär an. Par 4 geradeaus. Linker Hand sieht man in der Ebene das Stahlwerk gleichen Namens wie der Club. Dann kommt ein Par 3 bergauf, bei dem wir nicht genau sehen konnten, wo wir hinspielen sollten. Nach einem langen Fußweg kam man dann zum (aus meiner Sicht) eigentlichen Platz. Von oben herab sahen wir eine von Wald umrandete Talebene, die den Platz beherbergte. Sehr hübsch anzusehen. Bei gutem Wetter kann man von dort den Brocken sehen. Am Platz verteilt waren Skulpturen aus Stahl (siehe oben). Mal was anderes.

Da der Platz ja im Tal lag, musste man erstmal bergab spielen. Als wir dann am Grün der Bahn 4 angelangt waren, wurde es kompliziert. Wohin nun? Links? Oder rechts. Irgendwann hatten wir es herausgefunden und mussten erstmal warten. Die Landezone (und damit andere Mitspieler) war nicht zu sehen. Eine Glocke sollte kommen. Wir konnten aber nichts hören. Nach einer längeren Wartezeit spielten wir dann doch weiter. Zum Glück lag keiner auf dem Fairway, als wir dort ankamen. Der Platz war im ganzen in Ordnung. Einige langweilige Löcher (z.B. 1, 6 und 7) und einige tolle Löcher (z.B. 9, 13 und 16). Die Runde war ganz spassig.

Wer im Harz Urlaub macht, sollte schauen, ob seine Unterkunft bei den Partnerbetrieben der Website „Golf im Harz“ dabei ist. Dann gibt es 20% Ermässigung auf das Greenfee in Salzgitter…

Fazit: Gutes Preis-Leistungsverhältnis

Salzgitter-Liebenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.