GC Tecklenburger Land

Unsere Bewertung

3 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Auf dem Weg zu einer Familienfeier habe ich mich mit Nicole sozusagen auf der Mitte getroffen. Sie kam aus Hamburg mit dem Zug und ich mit dem Auto aus Bochum. Am Osnabrücker Hauptbahnhof holte ich sie dann ab und wir entschieden uns nach kurzem überlegen, den GC Tecklenburger Land zu spielen. Basis für die Entscheidung (kam aus dem „Albrecht Golfführer Deutschland„) war hauptsächlich die Uhrzeit. Wir hätten keinen 18 Loch Kurs mehr vollenden können. Also ein 9-Loch Platz.

Der Platz ist etwas abgelegen in der Nähe von Brochterbeck (Orte gibt es…). Sogar mit Navi brauchten wir 3 Versuche, um den Platz zu finden. Er ist zu erreichen über einen langen, asphaltierten Feldweg. Wenn man meint, hier kommt kein Golf mehr, dann ist man da. Der Club befindet sich auf einem alten, hübschen Bauernhof mit vielen Nebengebäuden. Der Platz ist eingefasst in den Wald und Waldrand des Teutoburger Waldes. Also es geht auch oft mal rauf und runter. Zudem hat man oft sehr schöne Ausblicke Richtung Süden.

Alles in allem ein netter Golfplatz, der auch von der Länge her ok ist, und genügend Herausforderungen bietet. Verglichen mit der Golfrange am Mittwoch, war dies ein Weltklasseplatz. Der Platz gehört zu den besten 9-Loch Kursen, die ich bisher gespielt habe. Und das sind allmählich auch schon einige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.