GLC Nordkirchen

Unsere Bewertung

5 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Wenn man dauernd irgendwelche neuen Plätze spielt, hat man irgendwann kaum noch irgendwelche besonderen Erwartungen, wenn man wieder mal einen Platz spielt, den man noch nicht kennt. Das waren auch meine Gedanken, als ich mich auf den Weg zum Golf- und Landclub Nordkirchen aufmachte. OK. Münsterland halt. Da kann nichts Gutes mehr kommen. Halt ein neuer Platz in der Sammlung. Nummer 384. Mehr nicht. Aber auch ich erlebe noch Überraschungen…

Nordhausen liegt im südlichen Münsterland und war für mich bisher hauptsächlich als Standort der Fachhochschule für Finanzen ein Begriff. Der Golfclub wurde 1974 gegründet und begann mit einem 9 Loch-Kurs. Heute hat der Kurs 18 Loch und ist damit ein „normaler“ Golfplatz. Wenn man aus Bochum anreist, ist der Platz irgendwo im Nirgendwo. Das Münsterland gehört nicht unbedingt zu den am meisten besiedelten Gebieten in NRW. Und wenn man dann den Platz gefunden hat, denkt man zuerst, man ist auf einem Bauernhof. In so einen scheint der Club auch integriert zu sein. Es wird eine positive ländliche Atmosphäre verströmt. Das hat wohl damit zu tun, dass der Club auf einem ehemaligen landwirtschaftlichen Betrieb liegt.

Die Runde begann für mich auf Loch 10, da parallel ein grosses Einladungsturnier lief. Und die zweiten 9 waren für mich nichts besonderes. Ausser die 17 meist Standard. Die ersten 9 (für mich die zweiten)  gefielen mir dann viel besser. Die hatten Esprit. Das war einiges interessanter. Abwechslungsreicher und mit viel mehr Charakter. Besonders gefiel mir die Strecke von der 5 bis zur 7. Eine nette Lochfolge. Im Nachhinein erfuhr ich dann, das der ursprüngliche 9-Loch Kurs aus den heutigen Löchern 1-9-10-11-4-5-7-8-17 bestand. Das erklärt vieles und hätte für mich den 9-Loch Kurs in die Top 5 der deutschen 9 Loch Kurse befördert. Aber 9 Loch sind nun mal für die meisten kein vollwertiger Platz… Also musste irgendwann erweitert werden… Und für die Mitglieder in Nordkirchen gibt es auch viel weniger Staus (ich bin Mitglied bei einem 9-Loch Club…). Kleiner Kritikpunkt von mir ist die Anlage der Bunker um die Grüns herum. Das ist fast immer gleich angelegt. Rechts und links ein Bunker mit kleinem Rentnereingang…

Das anschliessende kleine Mahl auf der Clubhausterrasse war gut und ich könnte die Runde auf dem überraschend netten Kurs Revue passieren lassen.

Fazit: Sehr netter Platz mit einigen schönen Löchern

Website des Clubs

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.