Golfurlaub in Tunesien – Citrus La Foret

Unsere Bewertung

4 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Wenn man ein beschränktes Budget hat und im November eine Woche Golf spielen möchte, bieten sich für einen Mitteleuropäer nicht ganz so viele Destinationen an. Die einen sind zu teuer, die anderen sind vielleicht etwas zu weit weg und noch andere sind im November sehr beliebt und daher oft sehr überlaufen. Für dieses Mal hatten wir uns für Tunesien und den einzigen Ort mit 3 18-Loch Plätzen auf einem Haufen entschieden. Hammamet mit Cirtus Golf und Yasmine. Als erstes will ich mich heute mit dem La Forêt Kurs der Citrus Anlage beschäftigen.

Citrus Golf befindet sich westlich vom Hammamet Nahe der A1 zwischen Tunis und Sfax. Ich habe dort das erste Mal erlebt, dass eine Golfanlage eine eigene Anschlussstelle einer Autobahn hatte. War irgendwie ungewöhnlich… Die Anlage war gut organisiert und die Anmeldung klappte reibungslos. Am Abschlag waren wir anscheinend die einzigen, die zu Fuß unterweges waren. Alles anderen golfenden Touristen (die anderen 572 registrierten tunesischen Golfer waren wohl woanders) hatte ein Kart.

Der Platz befindet sich in leicht hügeligen Gelände und hat einige nette Löcher. Die 3 fand ich ganz nett. Dogleg recht von einem sehr hoch gelegenen Abschlag. Die 8 war auch ganz witzig. Par 4 mit einem engen Fairway, welches von einem See geschützt wird, über den das Grün angespielt werden muss. Slicer also aufpassen! Auf den zweiten 9 ist die 12 noch erwähnenswert. Par 5, bei dem es erst bergauf und dann stark bergab in die „Agavenarena“ geht. Das Grün ist umgeben von Agaven…

Mein Fazit fällt eher bescheiden aus. Platz ist ok. Auch einigermassen gepflegt. Das Design ist für mich aber „zu gewollt“. Für einen Urlaub, bei dem man die Plätze beieinander haben möchte, aber vollkommen in Ordnung. Und der Preis stimmte auch. Wir haben für 1 Woche all inclusive mit Flug und 5 mal Greenfee unter 1000 € gezahlt.

Ach ja. Über die anderen Kurse bei Hammamet gibt es die Berichte demnächst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.