Hardenberg – Göttingen Kurs

Unsere Bewertung

5 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Das Hardenberg Resort ist ja bundesweit bekannt. Nur ich war noch nie dort. Das Spicygolfforum gab mir aber die Chance, auch diese Plätze zu spielen. Ich musste nur 5mal nacheinander ein Lochwettspiel gewinnen. Als das dann unerwarteterweise geschafft war, konnte ich die Reise planen. Wie das Matchplayfinale ausging, hatte ich ja schon geschrieben. Nun lasse ich mich aber über die Plätze aus. In diesem Fall über den Göttingen-Kurs.

Ich glaube, es ist sehr stark typbedingt, ob man Parklandkurse mit vielen Bäumen oder eher offenen Kurse bevorzugt. Bei Gesprächen über die Plätze von Hardenberg bekam ich im Nachhinein viele unterschiedliche Meinungen. Eine Hälfte bevorzugte den bewaldeten und hügeligen Göttingen-Kurs und die andere den offeneren Niedersachsen-Kurs. Ich mochte beide mit kleinen Vorteilen beim Niedersachsen-Kurs.

Der Göttingen-Kurs bietet viel Abwechslung. Es geht auf und ab. Viele Schräglagen, interessante Bergablöcher und meist alles von Wald umsäumt. Schön waren auch die Löcher 9 und 18. Beide bergauf in Richtung des Clubhauses. Man kann das Grün beim anspielen dort nicht einsehen. Nicht so aufregend fand ich die Par 3 Löcher. Die waren ok. Mehr aber auch nicht. Das soll aber nicht falsch aufgefasst werden. Ich fand den Platz klasse. Keine Frage. Aber persönlich bevorzugte ich den Nachbarn. Dazu aber mehr demnächst…

Fazit:Unbedingt ein Wochenende dort organisieren. 2 Klasse Plätze, die man gespielt haben sollte.

Hardenberg, Göttingen Kurs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.