Noch eine Scheidung: Stevie verlässt Tigers Tasche

UPDATED Tiger Woods braucht wieder einen Caddie. Natürlich nur wenn das Knie wieder wird. Stevie Williams hat er nach über einem Jahrzehnt treuer Dienste gefeuert gehen lassen. Der fällt weich und trägt bis auf weiteres Adam Scotts Sportgepäck durch die Gegend. Trotzdem war er wohl ziemlich überrascht und gab ein „Ich bin geschockt“ zu Protokoll. Tiger sagte ihm, dass er einfach einen „Change“ braucht. Vielleicht war Stevies Fremdgängerei mit Scott auch der Grund. Man weiß es nicht.

Wer Tigers Tasche demnächst schleppen wird, ist noch offen. Meine Bewerbung als Caddie ist eben rausgegangen. UPDATE Gerüchteküche: Tiger möchte Dustin Johnsons Caddie, Joe LeCava, abgreifen. Der Taschenträger war unter anderen mit Fred Couples sehr erfolgreich.

UPDATE  Tiger teilte Stevie seine Entscheidung bereits nach dem AT&T National Anfang Juli mit. Beide hielten angeblich die Klappe, um Adam Scott ein wenig aus dem Feuer zu nehmen und ihm eine ruhige Open zu ermöglichen.

Das ist das Statement von Stevies Homepage:

„Following the completion of the AT&T National I am no longer caddying for Tiger after he informed me that he needed to make a change. After 13 years of loyal service needless to say this came as a shock. Given the circumstances of the past 18 months working through Tiger’s scandal, a new coach and with it a major swing change and Tiger battling through injuries I am very disappointed to end our very successful partnership at this time. I have had the opportunity to work of late for Australian Adam Scott and will now caddy for him on a permanent basis. Having started my caddying career with Australian great Peter Thompson and working for Greg Norman in the 80’s I am excited about the future working for another Australian. “

Bewerbung bitte an Tiger Woods, Jupiter, Florida, USA.

Bewerbung bitte an Tiger Woods, Jupiter, Florida, USA.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.