Royal Limburg

Unsere Bewertung

6 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Belgien ist möglicherweise nicht so im Fokus von deutschen Golfern, wenn sie nicht gerade in NRW im Rheinland wohnen. Dabei hat das Land sehr gute Golfplätze zu bieten, die auch meist alle preislich im Rahmen sind. Zudem gibt es dort eine Reihe von Plätzen, die von einem meiner favorisierten Golfplatzarchitekten, von Tom Simpson geschaffen wurden. Ein Platz, der nicht von Tom Simpson gestaltet wurde, aber zu den besten in Belgien gehört, ist Royal Limburg.

Royal Limburg wurde 1966 von Mitgliedern des Royal GC Sart-Tilman gegründet, die alle in Limburg wohnten. Der Name des Clubs war die ersten 50 Jahre seines Bestehens der Limburgse Golf- u. Country Club. Nach 50 Jahren des Bestehens bekommt dann jeder Golfclub in Belgien die Bezeichnung Royal vom belgischen Königshaus verliehen. Und schon war man Royal Limburg. Das hört sich immer toll an und wird sicher gerne genutzt für das Marketing Ist aber, wie beschrieben, nur Tradition.

Für eine Startzeit sollte man sich vorher beim Caddymaster melden, wie es bei den meisten „besseren“ Clubs in den Niederlanden und Belgien üblich ist. Wir hatten eine recht frühe Startzeit und kamen etwas eher von unserem Hotel in dem schönen Maastricht (kann dem Ort sehr für einen Ausflug empfehlen), um noch etwas Zeit auf der Range zu verbringen. Nach einem kurzem Schnack mit dem Sekretär ging es dann zum ersten Loch des von Fred Hawtree designten Kurs.

Der Platz ist eine sehr schöne Mischung aus Kiefernwald und offener Heidelandschaft. Es sind nicht zu viele Doglegs an den Par 4 und die Hindernisse (meist Bunker) sind fast alle gut platziert. Die Grüns waren in Ordnung, aber nichts herausragendes. Im ganzen machte uns die Runde viel Spaß. Es ist eine gute Mischung aus etwas einfacheren und herausfordernden Löchern. Gut gepflegt war der Kurs zudem auch. Ein optischer Höhepunkt ist der Platz, wenn die Heide blüht. Dann ist dort ein Meer von lila.

Nach der Runde gönnten wir uns einen Snack, den wir schon von holländischen Golfclubs kannten. Goudastücke mit Senf und ein Kriekbier. Wenn man schon mal hier ist…

Fazit: Ein sehr angenehmer Heidelandplatz

Gespielt am 01.09.2017

 

Zusammenfassung
Gespielt am
Bewerteter Platz
Royal Limburg
Bewertung
31star1star1stargraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.