Thürk

Unsere Bewertung

1 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Es gibt Plätze, da fragt man sich, ob wirklich alle Plätze gebaut werden mussten. Bei diesem ist dies der Fall. Ich habe nach der Runde kurz darüber nachgedacht, wer denn auf die Idee kam, den Kurs zu realisieren.

Die Anlage befindet sich in der Nähe von Plön und ist irgendwie im „Nichts“. Der Tag, an dem wir Anfang September dort waren, war schön warm. Aber der Platz hatte noch unter sehr starken Regenfällen im August zu leiden gehabt. Das führte dazu, dass die Fairways nicht gemäht werden könnten, weil der Boden zu feuchtwar. Dadurch kam leider an manchen Löchern das Wasser über die Seiten in den Schuh, wenn man nicht aufpasste. Nicole konnte nach 7 Loch nicht mehr und brach ihre Runde ab. So anstrengend war es. Von oben Hitze und von unten Wasser sind für Golf keine guten Bedingungen.

Zum Platz selber gibt es nicht viel erwähnenswertes zu berichten. 9 Löcher und wenig besonderes dabei. Man hatte oft einen Abschlag über einen Hügel ins Blinde. Und die Grüns fand ich auch etwas einfallslos. Na ja. Ich werde hier etwas negativ. Höre also lieber auf. Ach ja. Die Lage des Platzes ist auch nicht der Hammer. Man hat eine zu weite Anfahrt über enge Strassen durch landwirtschaftliches Gebiet. Nun aber Schluss mit der Lästerei.

Fazit: Muss nicht sein. Auch wenn man grad auf der B76 von Scharbeutz Richtung Kiel ist und viel Zeit hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.