Tigers Unvollendeter

Ich habe jüngst meinen Schreibtisch in der Firma ge- und zwangsweise auch aufgeräumt. Dabei ist mir ein Reisesouvenir vergangener Tage in die Hände gefallen, dass ich einfach nicht in die nebenstehende blaue Papiertonne schmeißen konnte: ein wunderschönes Buch über Al Ruwaya.20130628-212242.jpg

Al Ruwaya sollte eigentlich der erste Platz sein, der von Tiger Woods entworfen wird. Gebaut wurde mitten in der Wüste vor Dubai. Die 18-Loch-Anlage hätte eigentlich bereits vor vier Jahren ihren Betrieb aufnehmen müssen. Die Wirtschaftskrise machte jedoch den arabischen Bauherren einen Strich durch die Rechnung.

Lediglich drei Löcher (5, 6 und 7) wurden fertiggestellt. 2009 durfte ich die Baustelle besichtigen. Wahrscheinlich der einzige Scoop, den ich je in meinem Leben gelandet habe. Ich schrieb damals einen Text darüber für Merian.de. Inzwischen sollte die gewaltige Anlage wieder ein riesiger Sandbunker ohne jegliches Grün sein.

In dem Buch sind drei Designs aus der Hand von Tiger zu sehen. Loch 12, 17 und 18 wurden dort skizziert und jeweils mit einem Zitat vom Nachwuchs-Coursedesigner versehen. Ich habe die ansehnlichen Entwürfe mal für euch eingescannt – und im Gedanken auch schon gespielt. Ich hoffe, dass ein paar Golfarchitektur-Freaks Spaß an den Zeichnungen haben.

Loch 12 – Par 3, 173 Yards

Visually it’s very dramatic due to the elevations and vegetation, but it’s also very strategic. It plays over a 30-foot depression of native grasskabd abd shrubbery to a somewhat green. Pin position will dictate strategy off the tee and club selection will be very important. You are really going to have to think on the tee about your shot, especially when the wind is up.

20130628-210734.jpg
Loch 17 – Par 4, 352 Yards

This hole will have a big impact on the finish of the round. It plays slightly uphill but downwind, and presents several strategic choices off the tee. This is a great drivable risk/reward hole that provides an opportunity for birdie or eagle heading into 18. Smart decisions and proper execution will be rewarded, but it will be hard to save par if you make an error.

20130628-210801.jpg

 

Loch 18 – Par 4, 503 Yards

I wanted the finish of the round to be a real test both mentally and physically. It all starts with the tee shot. One option is to challenge the right side of the fairway for a shorter approach to the green, but doing so requires contending with the water and playing over it for the approach. The green is well guarded by the water so golfers will have to decide whether to challenge right side pin positions or play away to the left. Overall, I think if you walk off 18 with par, you will feel like you made some smart decisions and executed properly.

20130628-210753.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.