Waldshagen

Unsere Bewertung

4 Reisegolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Schleswig-Holstein hat mit Kitzeberg und Travemünde zwei der ältesten deutschen Golfclubs. Es ist aber in der Masse ist auch vieles dabei, was im Boom der 80er und 90er entstand und teils im Hinblick auf Touristen gebaut wurde. Ein Platz, von dem ich vorher einiges Gutes gehört hatte und den ich schon lange mal testen wollte, ist Waldshagen bei Plön. Außerdem ist Waldshagen auch ein gutes Beispiel für die Entwicklung des Golfspiels in Deutschland. Davon aber später mehr.

Nicht allzu weit von den Ostseebädern Timmendorf, Scharbeutz etc. gelegen, bietet Waldshagen eine Alternative im Inland zu den Plätzen, die näher an der Küste gelegen sind. Im Juni machten wir dann einen Tagesausflug von Hamburg, um den Kurs mal zu testen. Der Platz ist in der für die Holsteinische Schweiz üblichen Hügellandschaft gelegen. Daher kann es bei großer Hitze auch mal recht anstrengend sein. Die Fairways sind meist breit genug und gut spielbar. Im Kopf bleiben auch die 2 Seen, die beide ein Inselgrün bieten und, je nach Spielvermögen, drei bis viermal ins Spiel kommen. Also ein netter Platz, aber nichts außergewöhnliches. Für den Urlaub an der holsteinischen Ostsee genau das Richtige. Zudem kann man nach der Runde auch noch das nette Eutin mit dem schönen Schloss am See besichtigen.

Was den Platz in Waldshagen aber zu einem möglichen Beispiel der Entwicklung des Golfsports in Deutschland macht, ist der Verkauf eines Teils des Platzes. Der heutige 18 Loch Platz wird ab 2020 nur noch ein 9 Loch Platz sein. Teile des Platzes werden zur Kiesgrube. Der Verkauf des Geländes brachte wahrscheinlich mehr ein als das weitere Betreiben der vollen 18 Loch Anlage kosten würde. Ich kann mir schon vorstellen, dass man es manchmal schwer hat in dieser Region. Alleine mit Einheimischen kann man hier viele Plätze sicher nicht immer mit Gewinn betreiben. Man ist ja auch ein wenig vom Wetter abhängig. Um auch andere Urlauber anzulocken, hat der Betreiber auch in eine sehr nette Adventuregolf Anlage investiert, die gegenüber dem Clubhaus gelegen ist. 

Zusammen mit einem 6-Loch Kurzplatz scheint der Betreiber für die Zukunft gut aufgestellt zu sein. Wer also mal in der Gegend im Urlaub ist, kann hier auch ruhig mal einen Tag mit der Familie verbringen.  Auch wenn der Rest der Familie sonst kein „normales“ Golf spielt, kann man hier viel Freude haben. Und die 9 Loch, die übrig bleiben, sind nach meiner Kenntnis auch der nettere Teil der Anlage. 

Fazit: Netter Urlaubsplatz, wo auch die Nichtgolfer in der Familie den Tag verbringen können

Gespielt am: 26.06.17

Zusammenfassung
Gespielt am
Bewerteter Platz
GC Gut Waldshagen
Bewertung
21star1stargraygraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.