Wittenbeck, Eikhof Course

Unsere Bewertung

5 Reisegolfer

4 Linksgolfer

Erklärung der Bewertungsskala

Heute ging es das dritte Mal in meiner Golfkarriere nach Wittenbeck. 2005 spielte ich den alten 9 Loch Platz, letztes Jahr die provisorischen 6 Löcher und dieses Mal endlich auf den neuen 18 Loch Meisterschaftsplatz. Eikhof Kurs genannt. Hatte mich schon lange darauf gefreut. Leider war das Wetter nur suboptimal. Gelegentliche Schauer, 5-7°C und sehr windig.

Der Kurs aber war wirklich beeindruckend. Sehr gut gestaltet. Eine Menge Wasser, gut platzierte Bunker und stark ondulierte Fairways. Die Grüns waren in gutem Zustand, aber nicht allzu schnell. Zwischendurch gab es auch immer wieder was fürs Auge. In Steinmauern eingefasste Bäume zum Beispiel, die dann auch als Hindernisse dienten. Also alles sehr positiv. Von einigen Tees konnte man sogar die Ostsee sehen (wobei besseres Wetter natürlich noch schöner wäre für die netten Aussichten). Dazu kamen noch die freundlichen Mitarbeiter. Der einzige nicht so gute Punkt war der Lehmboden auf den Fairways. Das ist auch der Grund, warum der linksartig aussehende Eikhof Platz von Wittenbeck kein echter Linkskurs ist.

Der Platz braucht sicher noch einige Zeit, um einzuwachsen. Dann wird er aber für jede Spielstärke eine Herausforderung. Die Länge ist für Herren Durchschnitt (6000m) und für Damen mit 5057m nicht grade kurz. Ich werde also auf jeden Fall nach Wittenbeck zurück kommen. Vielleicht das nächste Mal nicht wieder im März/April. Sondern, wenn man auch kurzärmelig spielen kann. Dann ist das Rough sicher auch etwas höher und die Herausforderung steigt noch mal.

Zusammenfassung
Gespielt am
Bewerteter Platz
Wittenbeck Eikhof
Bewertung
31star1star1stargraygray

1 Comment

  • Dennis Born sagt:

    Hey,
    sag einfach Bescheid, wenn du wieder Lust auf Wittenbeck verspürst. Ich würde dich gerne begleiten.
    Der Platz ist mittlerweile noch besser geworden.

    Übrigens: Würdest du mit mir (www.golfen-mv.de) Links tauschen? Ich habe dich schon seit Juni oder Juli verlinkt. 🙂

    Beste Grüße
    Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.